GÄSTEBUCH

Wir freuen uns über deinen Eintrag in unserem öffentlichen Gästebuch. Bitte tragt Sorge zu unserem Gästebuch und den Lesern. Es gilt die allgemein gültige Netiquette.

 
 
 
 
 
 
> Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
> Es gilt die allgemein gültige Netiquette.
> Ihre E-Mail-Adresse und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht.
> Ihr IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen (zum Schutze von Patent Ochsner) im System gespeichert.
> Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
300 Einträge
maria schrieb am 14. Februar 2020 um 8:26:
holy shit!!!

immer wenn man glaubt, der JEFF hätte alles gegeben (das Bild mit der Katze), dann setzt er einen drauf!!
Lasst den OXXEN ab heute wieder in die freie Wildbahn!! Zuviel Testodixbums!!!

FRTMI - a lot of thanks, Herr Huber, sie erhellen unsere finsteren Stunden und machen das Leben lebenswert!

Die logbuchseiten mit Frau Bitterlin und Frau Fiechter: wir haben uns gekringelt!!

Have a nice day - happy valentine - love and peace for everyone!!!
JEFF antwortet den Chinesen schrieb am 13. Februar 2020 um 21:35:
你好中國人! 低音提琴是怎麼回事? 是一切嗎,還是您會很快進入永恆的狩獵深淵? 沒關係,以上帝的名字(Mao Zedong),您必須能夠讓事物沿著五條直線磨。 因為不是地球上所有事物都是可控的。 太糟糕了,我們終於可以了。 我們為您祈禱。 或舉起玻璃杯。 抱歉,我們不能做更多。

Übersetzung für die Menschen ohne Chinesischkenntnis:
Drei Chinese Mitte Kontrabass sassen auf der Strasse und verzelten sich was. da komme Polizei nawasistendas? drei Chinesen Mitte Kontrabass!

okeh! War nur von Spass. easy. Ist es alle gut bei euch oder wirst du bald Mitte Corona in den ewigen Jagdabgrund eintreten? Es spielt keine Rolle, im Namen Gottes (Mao Zedong) müssen Sie in der Lage sein, Dinge entlang fünf geraden Linien zu schleifen. Weil nicht alles auf der Erde steuerbar ist. Schade, wir können es beten für dich. Oder heben Sie das Glas. Mehr is nich.
Alba schrieb am 13. Februar 2020 um 14:48:
오른쪽에서 https://waldheim33.com/ - 우리카지노 경미한 더킹카지노 기척이 퍼스트카지노 일어나며 하나의 샌즈카지노 청의소녀(靑衣少女)가 더나인카지노 나타났코인카지노 다.

(Anmerkung der Redaktion)
Freunde des Ochsen, die ihr Null Komma Null Null Ahnung habt vom Geschreibsel in fremder Keilschrift, hier die Übersetzung:

"Weshalb leichter Entenleber trifft das erste Stuckatur, und eines der blauäugiges Mädchen mit Band Scheibe Vorfeld im Schmiernippel macht stink mit grüne Bohne bis KOzte du dumme Sau."

Alles klar?
Roben schrieb am 13. Februar 2020 um 14:48:
마치 https://standardcharteredsecurities.co.kr/sandz/ - 샌즈카지노 은쟁반에서 우리카지노 옥이 더킹카지노 바스라지는 퍼스트카지노 듯 영롱한 코인카지노 목소리와 더나인카지노 함께, 스으....!

(Anmerkung der Redaktion)
Wir liefern euch gerne die Übersetzung dieser Botschaft, weil alles andere in diesen Längen und Breiten echt keinen Sinn macht:

Sehr verehrte Damen und Herren, haben sie hämoroidalproblemen? wir können ihnen gut helfen mit salbe was mache dem Problem milder bis weg. Nur zwanzich mal schmiere täglich dem entenFett auf dem rosett und gut ist. Sie Können chaufjie des Schmiere bei uns auf die Bauernhof Inder Provjienz vom grossStadt Beijing.
Kisha schrieb am 13. Februar 2020 um 14:47:
한데, https://oepa.or.kr/sandz/- 샌즈카지노 다음 순간...우리카지노
"정말이군요? 더킹카지노 혹시나 퍼스트카지노 했었는데..더나인카지노 ...!"코인카지노

Präzise Übersetzung der Redaktion:
Halo du, Westmann! hastu kleine Schawans? Wolle grösser mache mit Kunst? Wirkenn den gute Lösung für mache dem Schwans Hure lang wiene More. Ab vier Meter grosse Rabatt für dem Student.
Cyra schrieb am 13. Februar 2020 um 14:46:
전신에 https:///nock1000.com/ - 우리카지노 태산같은 더킹카지노 위압감을 퍼스트카지노 뿌린 채.... 샌즈카지노 잠시 두 코인카지노 사람은 더나인카지노 그렇게 마주 본 채 서로를 바라보고 있었다.

Übersetzung:
Süsser, du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich blase heftiger als Sabine!
oLIvere schrieb am 13. Februar 2020 um 14:45:
말없이... https://inde1990.net/ / - 우리카지노 .청의청년은 더킹카지노 신도운풍을 코인카지노 바라보고 퍼스트카지노 있었다.샌즈카지노
두 눈에 더나인카지노 감히 마주보기 어려운 무서운 신광을 토해내며,

Übersetzung:
SEHR GERTE DAME UNHERE. HIER SPRECHE KORIANISCH NACHTSCHATTE-SÜNDIKAT WIR HABEN LEO DAS GOURMETHUND ENTFÜHRT. WENN SIE IHN LEBEN WIEDER HABEN WOLLEN, ZAHLEN SIE 20'000 $ IN BITCOIN. ANSONSTEN WIR MACHEN GESPICKTE PROMENADEMISCHUNG AN SCHASCHLIKKK AUS DAS TIER.
LEGE DEM BITCOIN OBEN BEI DAS BISCHOFFSITZ INDER RABATTE LINKS VOM TOILETTE VOMS BISCHOF. DAN DU KRIEG LEO GESUND MUNTER ZURÜK. VERSTEHE?
Cécile schrieb am 11. Februar 2020 um 11:17:
Guten Tag - - - Gibts von "Für immer uf di" irgendwo die Klaviernoten?
Ein wunderschönes Stück, das mich (und wie sich herausstellte auch meine Schwestern) anfänglich immer zu Tränen gerührt hat (unterdessen hat sich's ausgeweint ;-), zumindest bei mir).
Monika schrieb am 9. Februar 2020 um 14:47:
Lieber Herr Huber
Ihr Text "Für immer uf di" berührt tief innen. Mein Mann und ich haben im letzten November den 60igsten gefeiert, Ihr Lied unseren Gästen mit der Einladung zum Üben gesandt und am Fest ein 44-Stimmen-Chörli gebildet. Schön wars.
Danke für Ihre Musik.
maria schrieb am 8. Februar 2020 um 8:58:
Geschätzter Herr Huber

ich lach mich grad weg...das Foto auf Instagram...it makes my day!!!
körgy schrieb am 5. Februar 2020 um 6:18:
Gestern Nacht kam mir im Traum der Gedanke: Wenn sooo fleissig für PO gevotet wird wie Konzerttickets gekauft werden, dann kann man mehr als zuversichtlich sein...
Allyouneedislove schrieb am 3. Februar 2020 um 9:39:
@Christine

Im SHOP gibt's das Songbook zu kaufen mit 31 Songs von PO, für nur 95 Stutz! Die beiden von dir genannten Songs sind dort enthalten.
Etter Christine schrieb am 3. Februar 2020 um 9:17:
Ich bin auf der Suche nach Musiknoten z.B. von den Songs: Trybguet, Hotelsong etc.
Mein Sohn und ich würden diese sehr gerne auf dem Saxophon spielen. Werde leider nirgends fündig.
Hoffe, jemand hat einen Tipp.
James T. d'arc de la triompfe schrieb am 31. Januar 2020 um 18:34:
Allons enfants de la Patriii-i-e
Le jour de GLOIRE est schüst arriveeee:
...pour les boeufs brevetés!!!

hehe
Jeanne d'Arc schrieb am 30. Januar 2020 um 18:17:
LIEBE FREUNDE der guten Musik!!

J'ai besoin de votre aide - ich brauche eure Hilfe:

SWISS MUSIC AWARD ab sofort bereit zum Abstimmen:

Patent Ochsner für:
1. Best Group
2. Best live act
3. Best hit
4. Best Album (Gegner Bützer Buebä…)


(warum möchte ich gerne Büne Huber bei 4. Dankesreden hören, wir MÜSSEN die Schlacht gegen die Bützer Buebä für die Ochsen gewinnen!)

Attakkkkkkeeee!
Nana schrieb am 25. Januar 2020 um 18:18:
Hallo Zämä
Wie cha das nur si!! Sitt bald Jahre versueche ig a 2 Tikets z cho für näs Patent Ochsner Konzärt..
Weder bini a kes cho für is Biethübeli😞
Bi fescht triurig
maria schrieb am 14. Januar 2020 um 19:14:
es isch mir grad es bitzli pinlich

aus gegebenem Anlass (i ha im Moment grad soviel engaschements vo de umliegende seniorenresidenzen für mis hervorragende pianospiel übercho yes!!!) muss ich leider in Gottes Namen meine Pewerbung als zukünftige Ochsnerpianistin zurückziehen.
NIX für ungut!

(körgy: wo DU Recht hast, hast DU Recht frtmi nomoll)
Körg schrieb am 12. Januar 2020 um 18:33:
Nachdem ich mich erst langsam von den den unsäglichen Inhalten der letzten LOGBUCH-Seiten erhole, protestiere ich hiermit in aller Form.
Und verbiete es dem JEFF-Schreiber, auch nur im Entferntesten weiter über einen möglichen (und sei es auch nur partiellen) OCHSEN-RUHESTAND nachzudenken.
"HOW DARE YOU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!...............!"

Dazu kann ich nur sagen:
ROCK-N-ROLL-ing Stones!

(@maria: Sorry, aber es ist unser hochundheiliger Auftrag, Fans zu BLEIBEN. Forever.)
maria schrieb am 11. Januar 2020 um 10:53:
Pewerbung als zukünftige Pianistin

Lieber Herr Huber

beim Lesen der Zeilen hab ich sofort gemerkt: der Job ist was für mich.

Qualifikationen:
nur wenig, in meiner glücklichen Kindheit hatte ich amigs Klavierunterricht. Ich bin nicht ganz so schlank wie Herr Brantschen, da müsste körgy noch es bitzli mit dem Bedienen der Tasten aushelfen. Später würde er sicher den Job vom Andy Hug (evt. ohne Hut) übernehmen.
Ich gsehs scho vor mir imfall….
Singen kann ich leider nicht, da müssen wir auf Playback zurückgreifen.

Hochachtungsvoll
maria
Frau Fiechter schrieb am 10. Januar 2020 um 8:59:
Lieber Herr Thom
Da haben sie natürlich absolut recht. Wir haben, wie Herr Huber zu sagen pflegt, "aus Gründen der grenzenlosen Faulheit" die Produktionsangaben beim Vinyl gänzlich weggelassen. Im Booklet zur CD wären sie allerdings -wenn auch etwas fehlerhaft- zu finden und:

Das LOGBUCH (eigentlich mehr ein sehr persönliches Tagebuch), das hier auf dieser Seite für alle frei zugänglich ist, gibt diesbezüglich Antworten auf Fragen, die Sie nie zu stellen gewagt hätten. Die Leserschaft erfährt mehr als sie jemals wissen wollte.

"Die Geschichten zur Produktion bewegen sich im subatomaren Bereich. Es bleibt kein Geheimnis geheim. Seelenstrip (Sex, Drugs und Rockenroll) vermengt sich in begeisternder Weise mit den kühlen Facts aus dem technischen Bereich. Partiell werden da sogar Kochrezepte veröffentlicht. Ein Panoptikum des guten Geschmacks. Weltliteratur. Ein schonungsloser Blick in den Mikrokosmos einer lebendigen, bewegten Musikgruppe. Wie nie zuvor wurde Unsichtbares sichtbar gemacht."
(Marcus Reich-Ranicki, der Cousin vom ex Literaturkritiker)

Sie, lieber Herr Thom, können die Tagebuchblätter natürlich gerne auch ausdrucken (es sind lediglich etwas mehr als 300 Seiten) und können sich die Geschichten vor dem Cheminée reinpfeifen, während das "Cut Up Vinyl" auf dem Vintage Lenco Plattenspieler bedächtig seine Runden dreht. Sie werden danach ein anderer Mensch sein.
Viel Vergnügen!
Agnes B. Fiechter