GÄSTEBUCH

Wir freuen uns über deinen Eintrag in unserem öffentlichen Gästebuch. Bitte tragt Sorge zu unserem Gästebuch und den Lesern. Es gilt die allgemein gültige Netiquette.

 
 
 
 
 
 
> Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
> Es gilt die allgemein gültige Netiquette.
> Ihre E-Mail-Adresse und IP-Adresse werden nicht veröffentlicht.
> Ihr IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen (zum Schutze von Patent Ochsner) im System gespeichert.
> Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
28 Einträge
körgy schrieb am 11. Dezember 2018 um 11:10:
Geschätzter Herr Huber,
Sie wissen nicht mehr, für wen sie berichterstatten???
= Für MICH! Und für all die anderen auch: Es ist uns eine wahre Freude.
Und danke für das neue Farbband.
Und mit den herzlichsten Grüssen an die legendääääre Frau Bitterlin!
Landratte schrieb am 7. Dezember 2018 um 11:18:
Meuterei? Piraten? Neuland? Kannibalen? Muss man sich Sorgen machen auf dem Festland? Junge, komm bald wieder!
Christine schrieb am 29. November 2018 um 10:53:
Einfach mal ein Herzdank für die Tagebuchseiten - sie erhellen die frostigen Tage!
maria schrieb am 23. November 2018 um 7:47:
wow, das ging aber schnell! Glückwunsch der Gewinnerin!

Lieber körgy!
Jo, häsch scho recht, es neues Farbband müsst scho her.
ABER:
wennd WENIGER würsch rouche (oder es Nikotinpflaster würsch neh) denn chöntsch de text au besser läse, nix für unguet...
körgy schrieb am 22. November 2018 um 20:59:
Geschätzte Frau Agnes Fiechter,
SIE sind meine letzte Rettung (und ich hoffe doch sehr, dass sie nicht nur eine ficktive Figur in diesem wunderbar-meisterhaften neuen LOGBUCH-Opus sind)!
Bittebitte Frau Fiechter: Organisieren sie unserem TippMaestro baldmöglichst ein neues SCHWARZES HermesBabyFarbband.
Oder nehmen Sie ihm diese fürchterliche südamerikanische Schreibmaschine weg.
Ich bitte unter Tränen.
Meine Augen machen das nicht mehr mit. Die ganzi Zyt mit dr Lupe am Bildschirm...frdmi
Ich bin KEIN junges Gemüse mehr.
Ausserdem: So kommen alte Menschen nie Nie NIE zu einem Vinylplattengewinn.
Obwohl sie's SO ETWAS von verdient hätten.
Mit bestem Dank. Und freundlichen Grüssen an den Herrn Huber
2nis schrieb am 22. November 2018 um 19:21:
Ou näi, de Wettbewerb verpasst, so schad. 😢
Aber jä nu - ich freue mi derwile übr de Schutzängu - das wär es perfekts TiSchi-Motiv, Oxner-Mörschandeising-Zügs.
Merci 10000! fürs Logbuech, Büne, well done!
Agnes Fiechter schrieb am 22. November 2018 um 18:20:
GRATULATION
Unglaublich! Wir dachten, die Frage sei schwer. Nicht für Nicole.
Gesucht wurde Marianne Kaltenbach, die kulinarische Lichtgestalt und Königin Helvetiens.

Nicole, den Preis kriegst du erst im nächsten Jahr. Wir müssen das Album zuerst fertigstellen. Aber dann schicken wir es dir zu. (Es sei denn, du möchtest lieber Made in Japan von Deep Purple. Die gäbs sofort.)
Raphaela schrieb am 22. November 2018 um 18:04:
Nicole, ich pflichte dir voll bei. Marianne Kaltenbach, Mutter aller Kochbücher. Aber mich interessiert, warum sie es in euer "file" schafft?
Nicole schrieb am 22. November 2018 um 16:52:
Es ist DIE KÖCHIN imfall, marianne kaltenbach, yessss!
Bettina Wyss schrieb am 22. November 2018 um 16:47:
Oh, ein Quiz! Ich sage: Elisabeth Huber.
Sarah Furrer schrieb am 22. November 2018 um 16:43:
Die richtige Antwort auf die Quizfrage lautet: Es handelt sich um die Mama von Büne Huber, Elisabeth.

Herzlichst,
Sarah Furrer
Michael aus Köln schrieb am 22. November 2018 um 14:03:
Yay, the famous Gästebuch is back!

Und das Logbuch gleich mit dazu! Die langen, dunkeln und fürchterlich bitterkalten Winternächte sind gerettet!
maria schrieb am 22. November 2018 um 10:44:
Geschätzte Landratte!
Ist es nicht eher so, dass wir Frauen uns immer viel zu viele Gedanken um so allerlei Zoigs machen?

Das Bild vom Mennerkor ist Herrn Huber göttlich gelungen, liegt vielleicht ja daran, dass er inzwischen zu den Erleuchteten zählt.
Landratte schrieb am 22. November 2018 um 8:02:
Gedanken zu Herkunft und Name, werter Herr Kapitän, sind doch nur relevant, wenn sie mit Überlegungen einhergehen, die mit einer eventuellen Verehelichung zu tun haben, die möglicherweise mit gewissen Vorteilen verbunden ist, was ich jetzt im Zusammenhang mit Euch und dem Esel nicht hoffe, zumal der Esel ja dem Namen nach ein Er ist – wobei man soll ja offen sein diesbezüglich (beim Vierbeiner ziehe ich da aber dann doch eine klare Grenze, da steh ich nämlich extrem auf der Seite des Tierwohls, dies nur am Rand), und dass Euer Franzose Arnold gerufen wird (und dass Ihr das überhaupt wisst, fällt mir grad auf, zeugt ja auch schon von einer latenten Nähe), ist, wie Ihr selber so schön angemerkt habt und um endlich auf den Punkt zu kommen, wirklich Wurst.
Karin schrieb am 21. November 2018 um 20:38:
Das Logbuch habe nun auch ich Sehrlangsambernerin entdeckt; was für eine grosse Schreibarbeit und schöne Gelegenheit, dich patenter Ochse und die Band durch die Entstehungszeiten lesend begleiten zu dürfen! Danke!
maria schrieb am 12. November 2018 um 16:45:
Lieber Büne!
Da ist ja jemand emsig am schaffen und scharren.
Nun auch noch Rezepte! Wir werden sie ausprobieren ...(Chicoree mit Orangen, Joghurt, Zitrone etwas Öl und Gorgonzola ist auch nicht schlecht ABER kommt an deins nicht ran OKEH).
KURZ: Merci fürs Logobuch...Der nonno steht Dir IMFALL FRTMI gut!
körgy schrieb am 11. November 2018 um 17:15:
Ab nächär schwöre ich Zurückhaltung. Aber DAS muss gesagt sein:
Wunderschön sind deine Worte, Landratte! Ich hoffe, sie treffen zmitz ins grosse Ochsenherz.
Und im Kielwasser dieser Zeilen wünsche dem Käptn + seiner Crew viele helle Sterne fürs Navigieren und fürs Fischen von Liedern, welche unseren Seelen guttun.
Landratte schrieb am 11. November 2018 um 15:12:
Klar Schiff und auf Kurs, der Kapitän! Ein dreifaches Hoch auf die Ks dieser Welt zu Land und zu Wasser und den Mannen und Frauen an Bord gute Fahrt durch seichte Gewässer und auf hoher See, durch Sturm und Flauten, Stromschnellen und Schleusen bis zurück in sichere Häfen. Vom Festland aus verfolgt man die nächste Odyssee mit Freude!
körgy schrieb am 11. November 2018 um 12:34:
Shut up, ivo.
Aber Du sprichst wahr: Beim Schwätze und Schreiben werd ich langsam zittrig.
Und beim Lesen bin ich mittlerweile froh um jede zusätzliche Druckerschwärze, wer hätts gedacht. Danke Herr Huber!
GTTSDNK sind Hirn+Herz noch voll funktionstüchtig: Ich hab die neuen LOGBUCH-Seiten häppchenweise studiert und genoooooossen(!) - und bin nach wie vor zutiefst überzeugt von Herrn Hubers überragender Schreibkunst.
Nur lass ich infolge weisen Alters mittlerweile das Kämpfen um gedruckte Logbücher.
ivo schrieb am 11. November 2018 um 12:14:
!!!!!juhuu!u!u!u!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hello alli zämme! 2nis, mariiia...was für e fröid!
und lueg aa: dr old körgy cha au no schwätze